Raum für körperliche und seelische Gesundheit

IoPT-Selbstbegegnung | Anliegenmethode |nachhaltig.klärend

systemisches Arbeiten

Wir alle sind in unserem Leben immer Teil eines Systems, sei es im privaten Umfeld (Familie, Partnerschaft) oder im beruflichen Kontext (Unternehmen, Team, Beziehung zum Chef) oder auch ganz spontan im Alltag (Patienten im Wartezimmer, Fahrgäste in der U-Bahn). Dabei interagieren wir auf verschiedensten Ebenen, bewusst und unbewusst, mit den anderen Mitgliedern des Systems. Wir stehen in Beziehung zueinander und wir sind miteinander verbunden.

In der systemischen Arbeit ist der Blick auf unsere Beziehungen gerichtet, zu bedeutsamen Gegenwarts- und Herkunftsfamilie, zur Gesellschaft, aber auch auf uns selbst.

Systemische Aufstellungen eröffnen mit ihrer Resonanztechnik den Istzustand sichtbar zu machen. Dabei handelt es sich um einen aufdeckenden und lösungsorientierten Prozess. Hintergründe von Schwierigkeiten, Problemen im System und Blockaden zeigen sich.

Neben der Wirklichkeit, die sich zeigt, können gleichzeitig Möglichkeiten in den Blick gerückt werden. Erste Erfahrungen gemacht werden, wie es sich anfühlt, wenn ich mich für das eine Eine oder für das Andere entscheide.

Ich biete die systemische Arbeit in Einzel- und Gruppenarbeit an.

E-Mail
Anruf
Infos