Raum für körperliche und seelische Gesundheit

IoPT-Selbstbegegnung | Anliegenmethode |nachhaltig.klärend

Selbstbegegnung mit der Anliegenmethode | Identitätsorientierte Psychotraumatheorie (IoPT) nach Prof. Dr. Franz Ruppert

Mit der Anliegenmethode und der Resonanztechnik ist es möglich, dir deinem eigenen Inneren zu begegnen. Mit Hilfe der IoPT-Selbstbegegnung ist eine dauerhafte innere Veränderung möglich. Du begegnest Dir selbst. Du kommst mit Dir selbst in Kontakt. Das ist wahres Glück!

 

Die IoPT-Anliegenmethode ist Ursachen- und Ich-orientiert. Sie ist eine wohlwollende, achtsame, intensive da klare Methode, bei der der/die Anliegeneinbringer:In die Geschwindigkeit der Veränderung in der Hand behält.


Es geht um .....

  • aufdecken von Ursachen 
  • aufdecken von verdrehten Gedanken und Illusionen
  • aufdecken, erkennen, wahrnehmen von Gedanken und Gefühlen während des Traumaereignisses
  • aufdecken von Bewältigungsstrategien, die das Überleben sichern
  • aufdecken der unerfüllten Urbedürfnisse
  • die Wahrheit, die Realtiät zu erkennen
  • Körperreaktionen wahrnehmen und fühlen
  • Integrationen der Gedanken, Gefühle und Körperreaktionen
  • Es geht um dich! Es geht um deine Lebenserfahrungen von anbeginn! Und dabei ist die Wahrheit immer konkret!


Wer bin ICH? Wass will ICH? Was sind meine Bedürfnisse? Was sind meine Gefühle?
... sind zentrale Frage in dieser Arbeit!

Unsere Psyche nimmt permanent Informationen auf, speichert sie und gibt sie wieder ab. Vorgeburtliche Erfahrungen werden so schon bis tief in jede Körperzelle gespeichert und prägen unsere Ich-Entwicklung. Identität entsteht nach Franz Ruppert von dem Zeitpunkt an, an dem Eizelle und Samenzeller miteinander verschmelzen. Unser Leben kommt zwar von den Eltern, aber es ist nicht identisch mit den Eltern. Jeder hat seine eigene Lebensgeschichte. Seine eigene Lebenskraft und seinen eigenen Lebenswillen in sich selbst. Und das Ungeborene ist so sehr von dem guten Willen der Mutter abhängig und ist damit auch ihrer Lebensbiografie ausgeliefert. Zeitgleich hat das Ungeborene eine so enorme Willenskraft, dass hier der Wille der Mutter und der Wille des Ungeborenen im Widerspruch stehen können. Und fortan nimmt unsere Lebensbiografie und unsere Erfahrungen ihren Lauf.

"Die Identität ist die Summe aller meiner bewusst wie unbewusst gemachten Lebenserfahrungen". (Prof. Dr. Franz Ruppert)

Mit der Anliegenmethode als Anwendungsverfahren für die IoPT steht ein nachhaltiges Werkzeug zur Verfügung, das die Ursachen hinter der Vielzahl von Symptome, unter den Menschen leiden, erhellen und uns bis an den Anfang unserer Entstehung zurückführen kann. Wir können damit auch die unbewussten Lebenserfahrungen, die unsere Identität prägen, ins Bewusstsein holen. Es kann dadurch gelingen, schon mit frühesten Traumatisierungen in Kontakt zu kommen und die Fragmentierung der eigenen Psyche Zug um Zug aufzuheben. 
Dazu braucht es einen Portion Mut der jeweiligen Menschen, diesen Schritt aus eigener Entscheidung heraus zu gehen.

Statt uns zu Objekten unserer Bewertungen, Absichten und Maßnahmen zu machen, möchte ich dich einladen, ermutigen und inspirieren, deine Lust am eigenen SEIN, eigenem Denken und eigenem Handeln und am Gestalten deines Lebens wiederzuentdecken. So wird es dir gelingen, deine Potentiale zur Entfaltung zu bringen, mit dir selbst zufrieden zu sein und ein glückliches, zufriedenes und leichteres Leben zu führen. 

Zurück zu mir ist ein Leitsatz meiner Arbeit.

Du möchtest mehr Informationen?

Das Video zeigt den aktuellen Stand der Selbstbegegnung mit der Anliegenmethode anhand eines konkreten Beispiels ab Minute 48.


E-Mail
Anruf
Infos